Tempzin : Neue Leitung für das Pilgerkloster

von 17. Oktober 2021, 12:17 Uhr

svz+ Logo
Gemeinsames Singen anlässlich der feierlichen Einführung der neuen Leiterin des Pilgerklosters: Maria Lachmann neben Propst Marcus Antonioli, ihrer Studienkollegin Ina Korinth und Pastor Paul Glüer (erste Bankreihe, v. l.).
Gemeinsames Singen anlässlich der feierlichen Einführung der neuen Leiterin des Pilgerklosters: Maria Lachmann neben Propst Marcus Antonioli, ihrer Studienkollegin Ina Korinth und Pastor Paul Glüer (erste Bankreihe, v. l.).

Propst Marcus Antonioli vom Kirchenkreis Wismar führte Schwester Maria Lachmann in ihr neues Amt ein. Die Menschen, die der Zeremonie beiwohnten, freuen sich, dass es in Tempzin weitergeht.

Tempzin | Sie stand dem Propst in einem weißen Leinentalar gegenüber. Hunderte Augen waren auf sie gerichtet. Der Propst legte ihr die Hand auf den Kopf. Zwei Segenspaten taten es ihm gleich. Dann sprach der Propst den Segen für sie und ihre neue Berufung. Danach war Maria Lachmann die neue Leiterin des Pilgerklosters Tempzin. Mit Maria Lachmann die richtige...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite