Mähdrescher-Alarm : Zum Glück nur ein Schwelbrand

von 06. August 2021, 10:35 Uhr

svz+ Logo
Die Sternberger Feuerwehr musste bei einem Mähdrescher-Schwelbrand am Donnerstagabend zum Glück nur noch nachlöschen.
Die Sternberger Feuerwehr musste bei einem Mähdrescher-Schwelbrand am Donnerstagabend zum Glück nur noch nachlöschen.

Fahrer des neuen Vorführ-Mähdreschers vernahm Brandgeruch und nahm sofort Brandbekämpfung vor. Sternberger Feuerwehr brauchte nur noch nachlöschen.

Sternberg | Das ging noch mal glimpflich ab: Der Fahrer eines Mähdreschers auf dem Feld bei der ehemaligen Sternberger Pelztierfarm bemerkte am Donnerstagabend Brandgeruch, hielt sofort an und begann mit einem Feuerlöscher die Bekämpfung des Schwelbrandes. „Der Mann hat alles richtig gemacht, wir brauchten nur noch nachlöschen“, so Oliver Borat von der Freiwillig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite