Ludwigslust-Parchim : Gut geschützt in der Krise

23-11368122_23-66108083_1416392567.JPG von 15. Mai 2020, 15:09 Uhr

svz+ Logo
Wie hier im Westmecklenburg-Klinikum Helene von Bülow in Ludwigslust, sind OP-Masken und andere Schutzmaterialien gefragt.
Wie hier im Westmecklenburg-Klinikum Helene von Bülow in Ludwigslust, sind OP-Masken und andere Schutzmaterialien gefragt.

Landkreis hat fast 100 000 OP-Masken, Handschuhe und weitere Schutzausrüstung ausgeliefert

Das Katastrophenschutzlager des Landes ist eine wichtige Adresse in diesen Tagen. Auch Lkw des Landkreises Ludwigslust-Parchim fahren dort regelmäßig vor, um Schutzmaterialien aller Art zu laden, die Bund, Land und die Polizei in der Corona-Krise zur Verfügung stellen. Am Freitag waren es unter anderem Einmalhandschuhe und Masken. Etliche Kartons wurde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite