Penzin : Kirche hat ihren Turm wieder

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von 04. September 2020, 13:00 Uhr

svz+ Logo
Über den Abschluss der Bauarbeiten an der Penziner Kirche freut sich auch Lothar Ruhmich, Vorsitzender des Kirchbauvereins.
Über den Abschluss der Bauarbeiten an der Penziner Kirche freut sich auch Lothar Ruhmich, Vorsitzender des Kirchbauvereins.

Nach historischem Vorbild zeigt sich die Kuppel mit grünem Anstrich.

„Der Turm sieht wieder gut aus“, freut sich Lothar Ruhmich, Vorsitzender des Kirchbauvereins „Dorfkirche Penzin“. Monatelang waren der Turm verhüllt und die kleine weißgetünchte Backsteinkirche aus dem 14. Jahrhundert eingerüstet gewesen. „Eine große Baumaßnahme ist erledigt. Das Zusammenspiel der Handwerker war sehr gut“, sagt Hans-Heinrich Erke, Baub...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite