Woserin : Kinderkleidung am Badesee löst Suchaktion aus

Ein Polizeihubschrauber im Einsatz.
/Illustration

Ein Zeuge hatte die Sachen am Donnerstagabend entdeckt.

von
07. August 2020, 12:31 Uhr

Der Fund von Kinderbekleidung an der Badestelle des Woseriner Sees hat in der Nacht zum Freitag einen Sucheinsatz der Polizei ausgelöst. Ein Zeuge hatte am späten Donnerstagabend im Uferbereich unter anderem ein Shirt, eine Hose und Sandalen entdeckt, die der Konfektionsgröße entsprechend einem sieben bis zehn Jahre alten Kind gehören könnten.

Wer kann Angaben zur aufgefundenen Bekleidung machen?
Polizeiinspektion Ludwigslust

Wer kann Angaben zur aufgefundenen Bekleidung machen?

 

Die Polizei suchte sowohl den Uferbereich als auch den Schilfgürtel des Sees ab. Die Suchmaßnahmen erstreckten sich ebenfalls auf den angrenzenden Ort. Auch ein Fährtenhund kam zum Einsatz, der eine Spur bis zu einem nahe gelegenen Parkplatz verfolgte, die sich dort aber verlor. Zudem kam ein Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera zum Einsatz und unterstützte die Suche aus der Luft.

Suche an Land vorerst eingestellt

Bei der Suche haben sich allerdings keine Hinweise auf eine hilflose oder verunglückte Person ergeben. Eine entsprechende Vermisstenanzeige liegt der Polizei derzeit ebenfalls nicht vor. Abgesehen von einer fortgesetzten Suche am Freitag durch die Wasserschutzpolizei auf der Wasseroberfläche des Sees, wurden die Suchmaßnahmen an Land zunächst unterbrochen.

Die Polizei erhofft sich durch die Veröffentlichung des obigen Fotos Hinweise zu dessen Besitzer. Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Sternberg (Tel. 03847/ 43270) entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen