Sternberg : Ja zum Freizeitpark, aber wohin?

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von 12. Juni 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Zwischen Stadtmauer und Bundesstraße in Sternberg liegen einige verwilderte Gärten: Wäre das ein guter Platz für einen Bewegungs- und einen Skatepark?
Zwischen Stadtmauer und Bundesstraße in Sternberg liegen einige verwilderte Gärten: Wäre das ein guter Platz für einen Bewegungs- und einen Skatepark?

SPD-Fraktion in der Sternberger Stadtverwaltung will wieder Schwung in die Debatte bringen

Die Idee von einem Freizeitpark in Sternberg ist nicht neu. Die Diskussion darüber hatte vor zwei Jahren im Kultur- und Tourismusausschuss der Stadt begonnen und in einer ersten Debatte mehr Zustimmung bekommen als die Vision von einem Bewegungspfad durch Sternberg. In den Blickwinkel für einen möglichen Freizeit- und Bewegungspark waren seinerzeit die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite