Inkasso-Abzocke in Neukloster : Mit frei erfundenen Forderungen Angst einjagen

von 28. Mai 2021, 14:29 Uhr

svz+ Logo
Post vom Inkassobüro: Abzocke oder berechtigte Forderung?
Post vom Inkassobüro: Abzocke oder berechtigte Forderung?

Dubiose Inkassobüros versuchten in Neukloster und Dorf Mecklenburg Bürger wegen vermeintlicher Verträge oder Dienstleistungen abzuzocken. Betroffene gingen zur Polizei.

Dorf Mecklenburg, Neukloster | Post vom vermeintlichen Inkassobüro – die Betrugsmasche ist nicht neu. Mit frei erfundenen Forderungen wird potenziellen Opfern Angst eingejagt sowie Druck ausgeübt. So geschehen erst wieder am Donnerstag und Freitag in Dorf Mecklenburg beziehungsweise Neukloster. Zweites vermeintliches Mahnschreiben im Monat Mai In der Klosterstadt bekam ein 66...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite