Kampf gegen Corona : Sternberger impfmüde: Immer weniger holen sich den Piks

von 12. Januar 2022, 13:18 Uhr

svz+ Logo
In Sternberg wurden am Dienstag 66 Impfungen verabreicht. Das waren deutlich weniger, als noch Ende November.
In Sternberg wurden am Dienstag 66 Impfungen verabreicht. Das waren deutlich weniger, als noch Ende November.

Lediglich 66 Spritzen verabreichte das mobile Impfteam des Landkreises Ludwigslust Parchim bei ihrem Angebot im Vereinshaus am Dienstag.

Sternberg | Zum dritten Mal unterbreitete am Dienstag der Landkreis Ludwigslust-Parchim sein offenes Impfangebot im Vereinshaus am Sternberger Bahnhof. Die Zahl der Impfungen ist dabei allerdings stark zurückgegangen. Holten sich Ende November trotz Regens 140 Menschen ein Vakzin von Biontech oder Moderna in Sternberg ab, zählte der Landkreis am vergangenen Diens...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite