Gross Raden : Freier Eintritt in die Slawenburg

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von 13. Mai 2020, 12:13 Uhr

svz+ Logo
photo-2020-05-12-14-39-19foto ruth barczewski

Auch in anderen Landesmuseen müssen die Besucher nichts bezahlen

Das Freilichtmuseum Groß Raden ist wieder geöffnet, wenn auch vorerst nur das Freigelände der altslawischen Tempelburg. Museumsleiterin Heike Pilz begrüßte Familie Liedmann aus Rostock als erste Gäste nach dem Neustart mit einem Blumenstrauß. Die Hansestädter waren begeistert, dass der Eintritt zum Museum frei ist, berichtet Heike Pilz. Bis einschließ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite