Corona-Krise : Gärtnereien sollen schließen - Blumen werden vernichtet

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 23. März 2020, 13:35 Uhr

svz+ Logo
Diese Stiefmütterchen in der Gärtnerei Urban finden keinen Abnehmer mehr.
Diese Stiefmütterchen in der Gärtnerei Urban finden keinen Abnehmer mehr.

In Triwalk finden 45 000 Frühblüher keinen Abnehmer mehr.

Einige Tomaten- sowie Salatpflanzen werden von einem Hobbygärtner gekauft, obwohl die Saison dafür eigentlich erst ab Mitte April so richtig losgeht. Da es dieser Tage Nachtfröste gibt, empfiehlt Floristikmeisterin Ina Urban dem Kunden, diese in in der Woche noch nicht ins Gewächshaus zu pflanzen und sie lieber in der Wohnung auf die Fensterbank zu ste...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite