Gägelow bei Dabel : Seltene Blütenpracht an der Kirche

von 13. Mai 2021, 11:30 Uhr

svz+ Logo
Blüten über Blüten: An der Friedhofsmauer in Gägelow gibt es Unmengen des Nickenden Milchsterns.
Blüten über Blüten: An der Friedhofsmauer in Gägelow gibt es Unmengen des Nickenden Milchsterns.

Zum Frühjahr zieren Unmengen orientalischer Blüten den Friedhof in Gägelow. Arbeiten am Kirchendach stehen bevor.

Gägelow bei Dabel | Ist das eine Pracht: An der Friedhofsmauer an der Gägelower Kirche blühen unzählige Blumen. Es handelt sich um den „Nickenden Milchstern“, erfahren wir von Christian von Lehsten, Mitglied des Fördervereins für die Restaurierung der Kirche zu Gägelow. Es sind Gewächse, die vor 400 Jahren aus dem Orient nach Europa gebracht wurden. Auf solchen großen Fl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite