Friedrichswalde lockt Wanderer : Holzsteg zum Bronzenen Hirsch wurde ausgebessert

von 10. März 2021, 10:48 Uhr

svz+ Logo
Trockenen Fußes geht es jetzt wieder zum Bronzenen Hirsch und Mausoleum in Friedrichswalde. Der Steg wurde ausgebessert.
Trockenen Fußes geht es jetzt wieder zum Bronzenen Hirsch und Mausoleum in Friedrichswalde. Der Steg wurde ausgebessert.

Trockenen Fußes geht es jetzt wieder zum Bronzenen Hirsch und Mausoleum in Friedrichswalde.

Blankenberg | Vom Parkplatz „Bronzener Hirsch“ in Friedrichswalde geht es rund 600 Meter durch den Wald direkt zur lebensgroßen Skulptur, die dem Parkplatz seinen Namen gab. Am Südufer des Groß Labenzer Sees gelegen, zieht es derzeit viele zu einem Spaziergang hierher. Zur Anlage gehört auch ein Mausoleum, das Familie von Wedekind 1944 errichten ließ. „Es ist eine ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite