Neukloster : Laut Polizei haben immer mehr Grundschulkinder Probleme beim Fahrradfahren

von 15. Juni 2021, 14:14 Uhr

svz+ Logo
Handzeichen beim Linksabbiegen: Auf dem Fahrradparcours hatte die zehnjährige Ida von der 4 a der Grundschule Neukloster lediglich ein paar kleine Fehler, alles in allem meisterte sie die Runde aber souverän.
Handzeichen beim Linksabbiegen: Auf dem Fahrradparcours hatte die zehnjährige Ida von der 4 a der Grundschule Neukloster lediglich ein paar kleine Fehler, alles in allem meisterte sie die Runde aber souverän.

Sicheres Fahren nimmt bei den Viertklässlern immer mehr ab, so die Präventionsbeamtin, die zusammen mit der Verkehrswacht die Fahrradprüfungen in den Grundschulen in Wismar und Umgebung durchführt.

Neukloster | Deutschland im Fahrradboom: Den Händlern werden die Räder aus den Händen gerissen. Aktuell gibts teils wochenlange Wartezeiten – für E-Bikes vor allem. Bereits seit einiger Zeit liegen Elektroräder voll im Trend. 2020 haben sich zwei Millionen Bundesbürger neue Elektro-Fahrräder gekauft. „Vor allem Erwachsene“, sagt die Präventionsbeamtin bei der Poli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite