Eintauchen ins Mittelalter : Freigelände in Groß Raden wieder geöffnet

von 11. März 2021, 13:35 Uhr

svz+ Logo
Speckstein bearbeiten als Angebot: Das war in den Herbstferien noch möglich. Jetzt kann aber zumindest das Freigelände in Groß Raden wieder besucht werden.
Speckstein bearbeiten als Angebot: Das war in den Herbstferien noch möglich. Jetzt kann aber zumindest das Freigelände in Groß Raden wieder besucht werden.

Erkunden, wie die Slawen gelebt haben, ist ab sofort wieder in Groß Raden möglich.

Groß Raden | „Unser Freigelände ist ab sofort wieder geöffnet“, sagt Heike Pilz, Leiterin des Archäologischen Freilichtmuseums Groß Raden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Gelände sei mit über einem Hektar groß genug. Es gibt getrennte Ein- und Ausgänge, hinein geht es vorbei an der Kasse und durch ein Drehkreuz dann wieder nach draußen. „Wir sind besten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite