Lückenschluss in Wendisch-Rambow : Ein Radweg von Schwerin bis an die Ostsee

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 01. Juli 2020, 15:20 Uhr

svz+ Logo
Bis zum Abzweig Wendisch-Rambow reicht derzeit der Radweg an der B 106 von Wismar kommend.
Bis zum Abzweig Wendisch-Rambow reicht derzeit der Radweg an der B 106 von Wismar kommend.

Unterlagen fürs Planfeststellungsverfahren liegen jetzt in den Ämtern in Dorf Mecklenburg und Lützow aus

Der letzte und schwierigste Teil des Radweges an der Bundesstraße 106 zwischen Schwerin und Wismar nimmt Gestalt an. Mit dem Lückenschluss zwischen Zickhusen und Wendisch-Rambow gebe es dann eine durchgängige Rad-Verbindung zwischen der Landeshauptstadt und der Ostseeküste. Die besondere Schwierigkeit bei dem 2,3 Kilometer langen Abschnitt ist die Bahn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite