XXL-Schlemmerhaus in Warin : Die Angst vor andauernder Schließung

von 24. November 2020, 15:57 Uhr

svz+ Logo
/Illustration

/Illustration

Ronny Raddatz weiß nicht, wie lange er das Schlemmerhaus noch halten kann. Der Dehoga fordert Planungssicherheit.

Frust und Ungewissheit statt Vorfreude aufs Weihnachtsgeschäft. Eintüten statt am Tisch servieren. So sieht der Alltag derzeit im XXL-Schlemmerhaus in Warin aus. Der Geruch von Burger, Schnitzel und Currywurst liegt zwar immer noch in der Luft, doch Gäst...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite