Klein Labenz : Reiterhof sucht einen Nachfolger

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 09. Juli 2020, 17:23 Uhr

svz+ Logo
Der Besitzer der Reitanlage in Klein Labenz, Harald Heiden: Seine siebenjährige Mecklenburger Stute Queeny grast derweil seelenruhig.
Der Besitzer der Reitanlage in Klein Labenz, Harald Heiden: Seine siebenjährige Mecklenburger Stute Queeny grast derweil seelenruhig.

70-jähriger Harald Heiden gibt seine Erfahrung an die Nachwuchsreiter weiter

Endlich wieder bei einem Turnier im Sattel: Harald Heiden vom Reitverein „Seenland Klein Labenz“ ist froh darüber. Er hat für das am Freitag beginnende Turnier in Spoitgendorf bei Güstrow gemeldet. Erstmals wieder in Corona-Zeiten nicht nur Trainingsrunden mit Ladina drehen. Die 14-jährige Mecklenburger Stute ist sein aktuelles Erfolgspferd. Zudem ist ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite