Warin : Der Nordwestkreis bekommt seine eigene Schlauchwaschanlage

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 13. Juli 2020, 18:35 Uhr

svz+ Logo
dpa_5f9d2c00b487d1f8

Sonderbedarfszuweisung vom Land für Kreisfeuerwehrzentrale

In die eigenen Hände nimmt der Landkreis Nordwestmecklenburg künftig die Schlauchwäsche für seine insgesamt 95 freiwilligen Feuerwehren. Wie berichtet, wird derzeit auf dem Gelände des Gewerbe- und Technik-Zentrums (GTZ) des Kreises in Warin-Waldeck ein entsprechendes Gebäude errichtet. Dafür gab es jetzt vom Schweriner Innenministerium einen Bewilligu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite