Corona-Demo in Brüel : Polizei ermittelt nach „spontanem“ Spaziergang

von 06. Januar 2022, 10:10 Uhr

svz+ Logo
Rund 40 Menschen haben sich am Mittwochabend in Brüel vor dem Rathaus versammelt, um gemeinsam mit einem Spaziergang gegen de Corona-Maßnahmen zu demonstrieren.
Rund 40 Menschen haben sich am Mittwochabend in Brüel vor dem Rathaus versammelt, um gemeinsam mit einem Spaziergang gegen de Corona-Maßnahmen zu demonstrieren.

Nach einem Aufruf in sozialen Netzwerken sind in Brüel rund 40 Menschen durch die Stadt spaziert, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren.

Brüel | Ganz so spontan wie er erscheinen sollte, war er nicht. Und dennoch unangemeldet. Am Mittwochabend haben sich vor dem Rathaus in Brüel rund 40 Frauen und Männer zu einem Spaziergang unter dem Motto „Frieden, Freiheit, Souveränität und keine Diktatur!“ getroffen, um damit gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Begleitet von der Polizei, begab sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite