Zweiter Anlauf : Das Thema Jugendbeirat in Sternberg ist noch aktuell

von 30. September 2021, 14:06 Uhr

svz+ Logo
Gudrun Sukow ist von der Idee eines Jugendbeirates überzeugt. Die 60-jährige Erzieherin arbeitet seit vielen Jahren im Sternberger Jugendclub und weiß, was Heranwachsende interessiert.
Gudrun Sukow ist von der Idee eines Jugendbeirates überzeugt. Die 60-jährige Erzieherin arbeitet seit vielen Jahren im Sternberger Jugendclub und weiß, was Heranwachsende interessiert.

Zwei Anläufe zur Gründung sind bereits gescheitert. Nach dem jüngsten Versuch im Jahre 2018 ist das Thema eingeschlafen.

Sternberg | Kathrin Haese will das Thema einfach nicht aufgeben. Im nächsten Jahr wird die Stadtvertreterin einen neuen Anlauf zur Gründung eines Jugendbeirates in der Stadt Sternberg wagen. Bereits zweimal versuchte sie, gemeinsam mit ihrer SPD-Fraktion in der Stadt einen solchen Beirat zu gründen. Erfolg hatte sie bislang noch nicht. Das ist mittlerweile knapp ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite