Durch Corona-Lockerungen : Testzentren in Sternberg und Warin werden trotz rückläufiger Zahlen gebraucht

von 30. September 2021, 17:12 Uhr

svz+ Logo
Corona-Schnellests sind vor allem vor Veranstaltungen gefragt.
Corona-Schnellests sind vor allem vor Veranstaltungen gefragt.

In beiden Städten halten die Teams das Angebot aufrecht. In Sternberg gibt es noch offene Fragen, wie es nach dem 10. Oktober weitergeht.

Sternberg/Warin | Der Bedarf ist weiter rückläufig: Längst werden nicht mehr solche Tageszahlen an Corona-Tests erreicht wie in den ersten Monaten nach der Öffnung der Zentren in Sternberg, Brüel und Warin. Seit August bleibt so auch das Brüeler geschlossen. „Es schwankt, mal kommen drei oder bis zu 20 Menschen. Man kann sich nie vorher darauf einstellen“, sagt Sternbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite