Stadtvertretung berät in Brüel : Brüel will Sport und Lesen teurer machen

von 01. Juni 2021, 10:08 Uhr

svz+ Logo
_202105311419_full.jpeg

Wer an der Stadtvertetersitzung am 2. Juni in Brüel teilnehmen will, muss vorher einen Corona-Schnelltest absolvieren.

Brüel | Die Stadt Brüel plant für dieses Jahr zwar keine riesigen Investitionen. Aber auch die kleineren können nur dann erfolgen, wenn die Kommune einen gültigen Haushaltsplan hat. Deshalb haben für Bürgermeister Burkhard Liese der Plan für 2021/22 und das Konsolidierungskonzept oberste Priorität. Die Beschlüsse dazu stehen auf der Brüeler Stadtvertretersitz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite