Breitband in Nordwestmecklenburg : Weitere wichtige Schritte für schnelles Internet

von 18. März 2021, 13:11 Uhr

svz+ Logo
Blick auf den Wallensteingraben bei Hohen Viecheln: Absprache von Vertretern des Landkreises, der Wemacom sowie dem Bauleiter vor der Unterquerung des Gewässers
Blick auf den Wallensteingraben bei Hohen Viecheln: Absprache von Vertretern des Landkreises, der Wemacom sowie dem Bauleiter vor der Unterquerung des Gewässers

95 Prozent des Glasfasernetzes in Nordwestmecklenburg verlegt. Wallensteingraben und A 20 bei Neukloster wurden unterquert.

Hohen Viecheln/Neukloster | Fortschritte beim Glasfaserausbau: Der Bau des etwa 1800 Kilometer langen Trassennetzes im Landkreis Nordwestmecklenburg ist fast abgeschlossen. Mehr als 95 Prozent seien geschafft. Die noch anstehenden Arbeiten betreffen vor allem „schwierige Gebiete sowie entscheidende Lückenschlüsse zwischen den einzelnen Projektgebieten“, erläutert Nele Reiber, Mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite