K31 zwischen Kassow und Zurow : Wer soll das bezahlen?

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von 31. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Keine 150 Tage rollt auf dem neuen K-31-Abschnitt zwischen Krassow und Zurow der Verkehr. Und schon müssen aus Sicherheitsgründen teilweise die steilen Böschungen in Richtung Kiestagebau verändert werden.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite