Nach Unmut der Badegäste : Blankenberg sucht nach einem Hundestrand

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von 26. Juli 2020, 15:35 Uhr

svz+ Logo
Am Tempziner Seein Blankenberg: Weil hier immer häufiger auch Hunde laufen, prüft die Gemeinde, ob ein Hundebadestrand errichtet werden kann.
Am Tempziner Seein Blankenberg: Weil hier immer häufiger auch Hunde laufen, prüft die Gemeinde, ob ein Hundebadestrand errichtet werden kann.

Gemeinde prüft, ob es einen eigenen Bereich für die Vierbeiner geben kann

Einwohner der Gemeinde Blankenberg wünschen sich einen Hundebadestrand, sagt Bürgermeister Ralf Kähler. „Wir wollen prüfen, was machbar ist.“ Das Thema werde aktuell, weil die Gemeinde ein Stück Land erwerben und über dieses dann ihr am Wasser gelegenes Grundstück nutzen könne. In der Fragestunde der Gemeindevertretersitzung hätten sich zu Recht Leut...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite