Beleuchtung der Zukunft? : Straßenlampe in Dabel erkennt Fußgänger

von 10. Mai 2021, 11:57 Uhr

svz+ Logo
Am Roten Strumpf in Dabel, hier die Ausfahrt auf die Bundesstraße 192, stehen die die ältesten Straßenlampen der Gemeinde. Diese stammen noch aus DDR-Zeiten.
Am Roten Strumpf in Dabel, hier die Ausfahrt auf die Bundesstraße 192, stehen die die ältesten Straßenlampen der Gemeinde. Diese stammen noch aus DDR-Zeiten.

Dabels Bürgermeister Jörg Neumann ist ein Elektronikfreak und experimentiert mit Beleuchtung der Zukunft.

Dabel | Wie kann die Straßenbeleuchtung der Zukunft aussehen? Die effizient ist und der Kommune auch noch Kosten spart? Dabels Bürgermeister Jörg Neumann ist privat ein Technik-Freak. Anfang des Jahres war über einige Wochen in der Straße Roter Strumpf eine LED-Solar-Testlampe Made in China aufgestellt worden. „Sie ist inzwischen wieder abgebaut“, so Neumann....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite