B104 bei Mustin : Ein Reh, zwei Unfälle

von 16. Mai 2021, 11:28 Uhr

svz+ Logo
Zu einem Wildunfall mit einem Reh, bei dem gleich zwei Autos in beiden Fahrtrichtungen betroffen waren, wurde die Sternberger Polizei am Sonnabendvormittag auf die B104 in Höhe des Abzweiges Mustin gerufen.
Zu einem Wildunfall mit einem Reh, bei dem gleich zwei Autos in beiden Fahrtrichtungen betroffen waren, wurde die Sternberger Polizei am Sonnabendvormittag auf die B104 in Höhe des Abzweiges Mustin gerufen.

Autofahrer stieß auf der B104 beim Abzweig Mustin mit einem Tier zusammen, das dabei in den Gegenverkehr geschleudert wurde

Mustin | Zwar passieren diese statistisch gesehen häufiger in Dämmerungs- und Nachtzeiten. Doch auch am helllichten Tage kann es einen erwischen. So geschehen am Sonnabendvormittag auf der Bundesstraße 104 auf Höhe des Abzweiges nach Mustin. Rehwild in der Gegenverkehr geschleudert Im dortigen Waldgebiet stieß ein aus Richtung Güstrow kommender Kraftfahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite