Penzin : Aufwändige Arbeiten an der Dorfkirche

23-11368068_23-66107975_1416392446.JPG von 11. Mai 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Kleine Kirche - große Baustelle: Die Arbeiten in Penzin gestalten sich aufwändiger als angenommen.
Kleine Kirche - große Baustelle: Die Arbeiten in Penzin gestalten sich aufwändiger als angenommen.

Ende der Wartezeit: Unter der Kuppel der Penziner Dorfkirche haben umfangreiche Arbeiten begonnen

Die Dorfkirche in Penzin ist eingerüstet - schon seit dem vergangenen Herbst. Handwerker kamen nicht. Denn die Arbeiten stellten sich schnell als aufwändiger dar, zudem sollte statt Kupfer Zinkblech verwendet werden. Doch das hätte bei Kälte zu spröde werden können. Die Arbeiten sind in vollem Gange Jetzt ist der Turm verhüllt. „Er ist eingehaust, um w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite