Jugendtreff „Ju Point“ : Anita Schneider verlässt Witzin und zieht in eine größere Stadt

von 08. August 2021, 12:10 Uhr

svz+ Logo
Am letzten Tag im Jugendtreff von Witzin: Anita Schneider mit der 13-jährigen Lina und der achtjährigen Emma
Am letzten Tag im Jugendtreff von Witzin: Anita Schneider mit der 13-jährigen Lina und der achtjährigen Emma

Leiterin vom „Ju Point“ verlässt Witzin. Der von der Kirchengemeinde initiierte Jugendtreff wird weitergeführt. Verein hat Geld gesammelt für die Mitfinanzierung der Stelle.

Witzin | Lachen dringt aus dem Pfarrhaus in Witzin. Kinder schauen mit Anita Schneider auf dem Bildschirm eines Laptops kleine Filme, die in den vergangenen Jahren im Jugendtreff „Ju Point“ entstanden sind. Gedreht wurden sie mit dem Handy der 27-jährigen Clubleiterin. Sie erinnern an eine Zeit, die jetzt vorbei ist. „Anni“ - wie die Kinder sie nur nennen - ve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite