Warin : Stadtvertretung stimmt Verkauf des Alten Amtsgerichts zu

von 28. Mai 2021, 17:12 Uhr

svz+ Logo
Der Kaufvertrag übers Amtsgericht soll in den nächsten zehn Tagen zwischen der Stadt Warin und Projektentwickler Dr. Horst Brandt notariell über die Bühne gehen.
Der Kaufvertrag übers Amtsgericht soll in den nächsten zehn Tagen zwischen der Stadt Warin und Projektentwickler Dr. Horst Brandt notariell über die Bühne gehen.

Aus dem Alten Amtsgericht sollen seniorengerechte Wohnungen werden. Es gibt Streit um die Nutzung des Krankenhaus-Geländes.

Warin | Ein Teilziel hat der 75-jährige Projektentwickler Horst Brandt von der Intercom Baubetreuungsgesesellschaft aus Schwerin erreicht: Nach einer Marathonsitzung von über viereinhalb Stunden stimmte die Wariner Stadtvertretung am Donnerstagabend im nichtöffentlichen Teil mehrheitlich dem Amtsgerichts-Verkauf zu. Der Kaufvertrag soll laut Projektentwickler...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite