Dankeschön für Jesendorferin : 90-Jährige genießt die Heimat aus der Vogelperspektive

von 19. August 2020, 14:50 Uhr

svz+ Logo
Haben Spaß an einem Rundflug:  Lotte-Marie Pötter und ihr Sohn Dr. Ulrich Pötter.
Haben Spaß an einem Rundflug: Lotte-Marie Pötter und ihr Sohn Dr. Ulrich Pötter.

Ein besonderes Dankeschön verbunden mit der höchsten Auszeichnung der Nordkirche für Lotte-Marie Pötters Engagement. Die 90-jährige genießt den Blick über ihre Heimat

Lotte-Marie Pötter hatte es sich während der Restaurierungsarbeiten der Jesendorfer Kirche nicht nehmen lassen, ins offene Dach, ja sogar bis auf den Turm der Kirche zu klettern – von Höhenangst also überhaupt keine Spur. Zugegeben, das war vor 30 Jahren. Damals allerdings hätte sie nie daran gedacht, dass sie als 90-Jährige noch höher hinaus kommen wü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite