Verkehr : 86-Jähriger nutzte A 14 als Radweg

<p>A 14 Auffahrt  in Jesendorf nach Wismar.  Hier fuhr der 86-jährige Wismarer mit der Rad  rauf.</p>
Foto:

A 14 Auffahrt  in Jesendorf nach Wismar.  Hier fuhr der 86-jährige Wismarer mit der Rad  rauf.

Polizei stoppt den Wismarer auf dem Standstreifen

svz.de von
10. Oktober 2016, 11:20 Uhr

Ein 86 Jahre alter Wismarer wollte eine Runde mit dem Rad um Wismar drehen – und gegen Fitness ist absolut nichts einzuwenden. Von Jesendorf aus kannte der Rentner laut Polizeipressesprecherin Nancy Schönenberg „jedoch nur den Weg über die A 14 zurück und nutzte den Standstreifen als Radweg.“ Die Polizisten stoppten sein Vorhaben und brachten den älteren Herrn samt  Rad sicher in die Hansestadt. Passiert war dies am Freitagmittag, heute vermeldete die  Polizeiinspektion Wismar die wirklich nicht alltägliche Geschichte. 

PI der Polizei

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen