zur Navigation springen

hohen pritz : 75-jährige Seniorin lädt zur Waldwanderung mit Zwischenstopp am kleinen Feuer

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Anne-Marie Schmaloske organisiert seit über zehn Jahren Touren für jedermann.

svz.de von
erstellt am 27.Jan.2014 | 17:15 Uhr

Anne-Marie Schmaloske freut sich auf den 1. Februar. Dann lädt die aktive Seniorin, die gerade
75 Jahre alt geworden ist, zur Waldwanderung ein. Wie in jedem Jahr. Mitgezählt habe sie nicht, sagt Schmaloske, aber 13 dürften es wohl schon gewesen sein.

Sie sei oft unterwegs, laufe auch gern zusammen mit der Freundin, erzählt sie. „Man muss aktiv bleiben“, hat die 75-Jährige auch eine Erklärung dafür, dass sie bis zu zehn Jahre jünger geschätzt werde.

Am kommenden Sonnabend, dem 1. Februar, lädt sie nun Jung und Alt um
14 Uhr zur neuen Tour ein. Treffpunkt ist im Dorf an der Pumpe. Drei Stunden können eingeplant werden, denn es geht gemütlich zu. Wenn es schneit, sollten auch Schlitten mitgebracht werden. „Wenn Schnee fällt, wird es noch schöner, denn dann gibt es zwischendurch auch einmal eine Schneeballschlacht“, kündigt sie an. Wer schon einmal mitgewandert ist, kennt die Strecke, denn es ist immer die gleiche Tour, die in Richtung Turloff zu einem Rondell im Wald führt. „Dort gibt es ein Feuer und meine Söhne haben Bockwurst, Glühwein, Kaffee und andere wärmende
Getränke vorbereitet“. Sie selbst sorgt zudem für ein paar Kissen und wärmende Decken. Anschließend geht es gemütlich auf einem Rundkurs nach Hohen Pritz zurück. Von der Witterung hänge auch die Teilnehmerzahl ab, über 40 Leute waren es schon mal. Durch die
Ankündigung in der Zeitung kämen sie bis aus Sternberg und Dabel, sagt sie.

Bei Glatteis und Regen wird die Waldwanderung verschoben. Dann treffen sich die Teilnehmer am
8. Februar zur gleichen Zeit am gleichen Ort.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen