Warin : Kinder stürzten sich wieder beim Langstreckenschwimmen ins Wasser

von 15. August 2021, 14:39 Uhr

svz+ Logo
Start der Langstreckenschwimmer der Altersklasse zwei in Begleitung und außer Konkurrenz des zweiten stellvertretenden Bürgermeisters Gregor Winkler (gelbe Badekappe).
Start der Langstreckenschwimmer der Altersklasse zwei in Begleitung und außer Konkurrenz des zweiten stellvertretenden Bürgermeisters Gregor Winkler (gelbe Badekappe).

Zum 36. Mal richtete die DLRG die Veranstaltung in Warin aus. 27 Jungen und Mädchen gingen an den Start. Sogar der zweite stellvertretende Bürgermeister schwamm eine Runde mit.

Warin | Stolz stehen sie da, die kleinen und größeren Schwimmer. Bekommen Urkunden, Medaillen, Pokale, Blumen und Sachgeschenke in die Hand gedrückt. Und alle lachen glücklich in die Kamera. 200 Meter und 400 Meter sind die Jungen und Mädchen am Sonnabend im Wariner See auf Zeit geschwommen. Eingeteilt in zwei Altersklassen – die Sechs- bis Zehnjähri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite