Warin : 30 Kilometer Strecke sind zu wenig

von 22. März 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Mit Yorkshirehündin Hedi an ihrer Seite wandern René Rußbuildt (l.) und Peter Jeschke durch die schönsten Naturecken, wie hier durch die Wariner Lindenallee, der schmalsten Allee in Mecklenburg-Vorpommern.
Mit Yorkshirehündin Hedi an ihrer Seite wandern René Rußbuildt (l.) und Peter Jeschke durch die schönsten Naturecken, wie hier durch die Wariner Lindenallee, der schmalsten Allee in Mecklenburg-Vorpommern.

Zwei Wariner Wanderfreunde lieben den langen Kanten durch die herrliche Natur um Warin und an der Ostseeküste / Bei Wettkämpfen ist das Ziel der Ansporn

Eigentlich haben die zwei Freunde und Nachbarn bereits ein gemeinsames Hobby, das Drachenbootfahren. Aber das lastet weder den einen noch den anderen körperlich wirklich aus, zumal es eine Saisonsportart ist. René Rußbuildt und Peter Jeschke haben sich auch dem Wandern verschrieben. Bei René Rußbuildt war es ein Schicksalsschlag, der ihn zum Wandern b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite