Sonderausstellung von und mit Lothar Scholz

Dietmar Kreiss
Dietmar Kreiss

von
19. Mai 2010, 01:57 Uhr

Boizenburg | Im Ersten Deutschen Fliesenmuseum Boizenburg laufen die letzten Vorbereitungen für die Sonderausstellung "Fliesenkunst und Malerei - Lothar Scholz zum 75.". Wie der Name schon sagt, präsentiert der Fliesenkünstler Lothar Scholz einen Überblick über sein künstlerisches Schaffen. Der fast 75-Jährige, sein Jubiläum hat er genau genommen erst im Juni, ist dabei, im Obergeschoss des Hauses in drei Räumen mehr als 60 Exponate besucherfreundlich anzuordnen. Dabei handelt es sich um einzelne Fliesen, aber auch Tableaus mit verschiedenen Motiven sowie Bilder.

Die Vernissage findet am Freitag, dem 21. Mai, um 11 Uhr statt. Durch die neue Ausstellung führen Dr. Uwe Wieben und die neue Vorsitzende des Vereins Erstes Deutsches Fliesenmuseum e.V., Helene Paul. Für die musikalische Umrahmung sorgen Norbert Balow und Elfi Koch. Wie der Fliesenkünstler Lothar Scholz gegenüber unserer Redaktion sagte, kann seine Präsentation bis Mitte August zu den Öffnungszeiten des Fliesenmuseums in der Altstadt besichtigt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen