Gemeinsam feiern : Sommerfest im Kloster

Werden für ordentlich Stimmung beim Dobbertiner Klostersommer sorgen: Die Jungs der Goldberger Band Larrikins.
Foto:
1 von 2
Werden für ordentlich Stimmung beim Dobbertiner Klostersommer sorgen: Die Jungs der Goldberger Band Larrikins.

Diakoniewerk Dobbertin lädt am Sonnabend ab 10.30 Uhr ein

von
15. Juni 2016, 13:27 Uhr

Dieses Programm kann sich sehen lassen. Die Organisatoren versichern, für jedes Alter wird etwas dabei sein – beim Dobbertiner Klostersommer, dem Fest der Diakonie Kloster Dobbertin gGmbH. Am Sonnabend, 18. Juni, von 10.30 bis 17 Uhr findet es rund um das Kloster Dobbertin statt. Alle sind eingeladen.

Spiel, Spaß und Aktion wird es geben. Das Sommerfest beginnt um 10.30 Uhr mit einer Andacht in der Klosterkirche, begleitet von der Musikschule Fröhlich, die um 12 Uhr auf der Bühne noch einmal einen Auftritt hat. Um 13 und 15 Uhr gibt es von den Bewohnern des Klosters sowie der Förderschule auf der Bühne ein Showprogramm.

Ein weiteres – musikalisches – Highlight wird es um 14 Uhr auf der Bühne geben. Die Goldberger Band „Larrikins“ tritt auf. Die vier Jungs haben vor Kurzem ihr neues Album „Am Ende war der Mensch“ herausgebracht. Es lohnt sich also, den Auftritt nicht zu verpassen. Wer es lieber schauspielerisch mag, kommt um 16 Uhr im Klosterinnenhof auf seine Kosten. Das Ensemble des Mecklenburgischen Landestheaters Parchim hat mit „Michel in der Suppenschüssel“ einen Gastauftritt in Dobbertin anlässlich des Sommerfestes.

Kinderschminken, Glücksrad, Ponyreiten, malen, basteln, spielen runden den Tag vollends ab.

sapa

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen