Schwerverletzte bei Frontalcrash

svz.de von
15. Januar 2011, 01:55 Uhr

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 96 sind am Freitag südlich von Neubrandenburg zwei Autofahrerinnen schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war eine 29-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Mecklenburg-Strelitz bei Usadel aus unbekannter Ursache im Berufsverkehr ins Schleudern gekommen und mit einem Auto im Gegenverkehr zusammengestoßen. Die Frau und die 60 Jahre alte Fahrerin des zweiten Wagens, die aus Neubrandenburg kam, wurden mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Die viel befahrene B 96, die nach Berlin führt, musste zwei Stunden gesperrt werden, was zu langen Staus führte, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen