Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Werdervorstadt Zeitungsdetektive spüren Reporter auf

Von juno | 20.02.2012, 09:50 Uhr

Ein Zeitungsreporter hat Block, Kugelschreiber sowie Kamera bei sich und ist immer gut angezogen.

Zu dem Ergebnis sind die "Zeitungsdetektive" - wie sich die Lütten der Kindertagesstätte Löwenzahn in der Walther-Rathenau-Straße nennen - gekommen. Den Namen haben sie sich selbst gegeben.

Die 17 Mädchen und Jungen machen beim Zikita-Projekt unserer Zeitung mit. Sie versuchen nachzuvollziehen, wie ein Reporter seine Berichte recherchiert und aufschreibt. "Das ist richtig spannend", sagt Erzieherin Annika Guschewski.

"Außerdem schneiden die Kinder Buchstaben aus, suchen Zahlen und schauen auf den Fotos nach Gesichtern, die sie kennen", sagt sie weiter. Sie sei erstaunt, wie viel die Kinder mit den Zeitungen anfangen können. "Mit der Zeitung werden die Kinder super auf die Schule vorbereitet und lernen Buchstaben und Zahlen kennen", sagt Annika Guschewski weiter. Jeden Tag beschäftigen sich die Mädchen und Jungen eine Stunde mit der Schweriner Volkszeitung.