Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Zeitung für die Landeshauptstadt Wintervergnügen

Von maks | 30.01.2019, 19:53 Uhr

Drachenfest, Bonbonfähre und Fallschirmspringer

An diesem Wochenende putzt sich Warnemünde besonders heraus. Vom 1. bis 3. Februar bieten verschiedenste Akteure zahlreiche Attraktionen zum Staunen, Mitmachen und Schlemmern. Nach der Eröffnung, welche um 14 Uhr am Ostseestrand stattfindet, laden insgesamt 30 Strandkörbe mit leckerem Glühwein zum Verweilen ein. Nach ihrem ersten Eisbad weihen die „Rostocker Seehunde“ gegen 17 Uhr die Strandsauna ein und die Band Foolproof sorgt am Abend für rockige Stimmung in der Ice-Lounge. Am Sonnabend werden Taucher des Tauchsportclubs Warnemünde gegen 11 Uhr eine Schatzkiste neben der Bahnhofsbrücke bergen, deren Inhalt um 12.30 Uhr verlost wird. In der Ice-Lounge treten ab 15.30 Uhr verschiedene Nachwuchskünstler auf, bevor am Abend das Dj-Team Revoluzzer übernimmt. Sonntag sind Jung und Alt ab 11.30 Uhr zum Drachenfest eingeladen, das mit dutzenden Teilnehmern einen eindrucksvollen Anblick verspricht. Mit dabei ist eine fliegende Bonbonfähre, die aus 30 Metern Süßigkeiten abwirft und Fallschirmspringer von „Skydive Ostsee“ die bei gutem Wetter gegen 12 Uhr direkt am Strand landen wollen. Für die Kleinen ist ab 13 Uhr Kinderschminken in der Ice-Lounge organisiert und zum Abschluss spielt um 14.30 Uhr das Figuren Puppentheater Simsalabim „Mascha und der Bär“.