Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schwerin Wieder Vorträge und Lesungen im Schräder-Haus

Von Redaktion svz.de | 15.08.2019, 05:00 Uhr

Nach den Umbauarbeiten am Schräder-Haus in der Klosterstraße 26 starten dort wieder die Veranstaltungen des Thomas-Morus-Bildungswerkes.

Los geht es am 28. August mit Prof. Dr. Michael Seewald und dem Vortrag zu „Dogma im Wandel“, wie Glaubenslehren sich entwickeln. Am 11. September befasst sich Christiane Hoffmann mit „Edvard Munch – Zeitenwende“. Um „Christliche Einflüsse auf Botanik und Gartenbau“ geht es am 9. Oktober mit Anette Lukesch. „Vier Menschen – Vier Tagebücher – Ein Schicksal“: Dazu gibt es am 27. November Texte von Sigrid Hagenguth und musikalische Einlagen von Klaus Gebauer. Die Lesung am 11. Dezember mit Geschichten unter dem Motto „Spuren im Schnee“ wird Doris Bewernitz vortragen. Alle Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr.