Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

SVZ-Leser sind gefragt Wie soll die Schule am Ziegelsee heißen?

Von GEST | 13.12.2017, 08:00 Uhr

Der Einreicher des Siegervorschlags bekommt eine Familienjahreskarte für den Schweriner Zoo

Schmuck sieht sie aus – die neue Grundschule an der Speicherstraße. Seit dem Beginn des Schuljahres läuft der Unterricht. Die ersten zwei Klassen sind eingezogen. Bald wird es richtig voll, wenn die Schüler der Heinrich-Heine-Schule dort mit einziehen, weil ihr Schulgebäude saniert wird. Doch eines fehlt noch für die neue Grundschule: ein Name. Gemeinsam rufen die SVZ und die Stadtverwaltung Sie, liebe Leser, auf, mitzumachen. Wie soll die Grundschule heißen? Schreiben Sie uns Ihre Vorschläge. Eine Jury wird die Angebote dann bewerten. Und damit es ganz demokratisch zugeht, gehören zu dem Gremium Vertreter des Ausschusses für Bildung, Schule und Sport, der Schule, der Elternschaft der Schule, der Schulkonferenz, der Stadtverwaltung, des Kinder- und Jugendrates der Stadt, des Ortsbeirates, des Stadtelternrates und des Stadtschülerrates. Gemeinsam mit dem Ausschuss für Bildung, Schule und Sport wird die Jury dann Mitte Januar den Schulnamen bekannt geben.

Natürlich gibt es bei diesem Wettbewerb auch etwas zu gewinnen.

Der Einreicher des Siegervorschlags bekommt eine Familienjahreskarte für den Schweriner Zoo.

Einsendeschluss ist der 22. Dezember 2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ihre Vorschläge können Sie unter dem Betreff „Schulname“ per E-Mail an die Adresse schwerin@svz.de schicken. Es geht auch per Post. Unsere Adresse lautet: Schweriner Volkszeitung, Gutenbergstraße 1, 19061 Schwerin. Wir sind gespannt!