Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Altstadt Vortrag über „Herrenlose Gutshäuser“

Von Redaktion svz.de | 24.01.2019, 08:05 Uhr

Besonders Geschichtsinteressierte sind morgen um 18 Uhr zu einem Vortrag ins Landeshauptarchiv in die Graf-Schack-Allee 2 eingeladen.

Jakob Schwichtenberg referiert zum Thema „Beseitigt das Junkertum“. Dabei geht es um den Umgang mit dem kulturellen Erbe der Gutsherrschaften im Norden der sowjetischen Besatzungszone / DDR zwischen 1945 und 1961. Genauer gesagt um Maßnahmen, Akteure und die Rezeption. Herrenlos gewordene Gutshäuser und parzellierte Felder waren die sichtbaren Zeugnisse vom Ende der Gutswirtschaften in Mecklenburg und Vorpommern. Auch der Umgang mit dem kulturellen Erbe der zu „Todfeinden des deutschen Volkes“ erklärten „Junker“ sollte diesen Wandel repräsentieren. Der Eintritt ist frei.