Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Wittenförden Von Piano bis Dudelsack

Von Redaktion svz.de | 21.06.2019, 10:12 Uhr

„Wir lieben Gospel - das hört und sieht man!“ – unter diesem Motto zieht es die Sänger immer wieder auf die Bühnen und in die Kirchen Mecklenburgs.

Nun laden der Schweriner Gospelchor am Sonnabend, 6. Juli, um 19.30 Uhr in die evangelische Kirche Wittenförden ein. Das umfangreiche Programm aus modernen Gospels, traditionellen Spirituals, afro-amerikanischen Rhythmen und „vergospelten“ Popsongs wird von einem Potpourri aus Instrumenten wie Piano, Gitarre, Bass, Dudelsack und Cajón begleitet. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, der Chor freut sich jedoch über Spenden.