Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Crowdfunding in Schwerin Anastasia Kalies will ukrainisches Café eröffnen und sucht Unterstützer

Von Claus Oellerking | 12.05.2022, 18:51 Uhr | Update am 13.05.2022

Die Ukrainerin Anastasia Kalies will in Schwerin einen Ort für kulinarische Erlebnisse mit ukrainischer Küche schaffen, das Café Barvinok. Dort sollen geflüchtete Landsleute arbeiten. Gleichzeitig soll es ein Treffpunkt für Freelancer und Co-Worker werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden