Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Tipps unserer Leser Tagesausflug in Schwerin: Das können Familien für 50 Euro erleben

Von Martina Schwenk | 13.08.2023, 12:03 Uhr

Wir haben auf Social Media gefragt: Was kann eine vierköpfige Familie an einem Tag in Schwerin mit 50 Euro erleben? Von Eis-Fahrradtour bis Zoo war viel dabei.

Endspurt bei den Sommerferien in MV: Noch rund zwei Wochen können Schüler ihre freie Zeit genießen. Dann hießt es wieder: zurück in die Schule. Wie also die letzten freien Tage bis zum 26. August gestalten? Für Tipps haben wir unseren Lesern auf Social Media die Frage gestellt: Wie lässt sich ein Tagesausflug in Schwerin mit der Familie – Eltern mit zwei Kindern – gestalten, ohne ein Budget von 50 Euro zu überschreiten? Mancher wurde bei der Antwort richtig kreativ.

Eine ausführliche Antwort auf Facebook kam von Madlen Spelling. „50 Euro ist für eine vierköpfige Familie nicht viel Budget, aber mit ein wenig Ideenreichtum und Improvisation lässt sich auch damit ein schöner Tag gestalten“, findet sie.

Einer ihrer vielen Tipps: eine „Eis-Fahrradtour“. Sprich: eine Tour von Eisladen zu Eisladen in Schwerin – etwa nach Mueß zur Eismanufaktur und zu Ilka Eis – und überall was testen. „Kam bei meinen Kindern sehr gut an.“

Lesen Sie auch: Das kostet eine Kugel Eis in Schwerin

Eine Geocaching-Tour sei auch eine Möglichkeit. Der Vorteil: Viele Touren kann man kostenfrei im Internet finden, die 50 Euro können zum Beispiel in die Verpflegung fließen. Über das Portal geocaching.com gibt es schon bei der kostenfreien Basisversion eine Auswahl an Touren. So bietet der Förderverein Welterbe Schwerin etwa vier Routen an.

Auch das Flippermuseum steht auf ihrer Liste. Dank Familienticket für 25 Euro würde da noch Geld für einen Imbiss übrig bleiben. Bowlen wäre zudem eine Option oder die Angebote im Kino wie der Familiensonntag und der Kinotag. „Dann reichen die 50 Euro auch noch für Popcorn und Co.“

Zoo steht hoch im Kurs

Ein Tipp, der öfter auf allen Kanälen fällt: der klassische Tagesbesuch im Zoo mit Familienticket für 38 Euro. „Vorher zu Hause noch ein paar Brote geschmiert und Obst aus dem Garten, dann lässt sich dort auch noch ein schönes Picknick machen“, schlägt Madlen Spelling vor. Am Landeszootag am 22. August ist der Eintritt für Kinder sogar frei, setzt sie dazu.

Katrin Bock schlägt auf Facebook nach dem Zoobesuch noch einen Spaziergang zum Franzosenweg oder nach Zippendorf vor. In der Stadt ins Schloss, mit Essen und Getränken im Gepäck und danach ein Eis – das ist ein weiterer Tipp von ihr. Für Denise Nerger darf es ein Wandertag sein, und zwar nach Mueß zur Eismanufaktur. „Das beste in Schwerin finde ich.“ Und dann weiter zur Reppiner Burg.

Sind 50 Euro zu wenig?

Zoo, Kino, Flippermuseum, Klettern, Easy Jump, Planetarium: Diese Tipps kamen über Instagram rein. Wobei sich hier einige schwergetan haben. „Gar nichts“ oder „Reicht niemals“ lauteten ein paar der Antworten. Andere hielten es wieder einfach. „Bei sonnigem Wetter nach Kalkwerder“, schrieb etwa ein Nutzer. Da muss nur das Wetter mitspielen.

Noch keine Kommentare