Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Spendenaktion „Unsere Kinder“ SVZ-Spendenaktion gewinnt an Fahrt

Von BERT | 07.12.2016, 12:00 Uhr

Gerd Bockisch, Manager der Schweriner Höfe, unterstützt das Kinderhilfsprojekt

Die SVZ-Weihnachtsspendenaktion kommt in Fahrt. Prominente Unterstützer wie Daniela See, Geschäftsführerin des Kundencenters von Sky Deutschland, oder die Schweriner Krimi-Autorin Diana Salow haben mit ihren Spenden bereits unterstrichen, wie sehr ihnen das Projekt, das kranken Kindern hilft, am Herzen liegt. Nun reiht sich auch Gerd Bockisch, Manager der Schweriner Höfe, in die Gruppe der Protagonisten ein.

„Ich habe selbst zwei Kinder und zwei Enkel und weiß, wie unschätzbar wichtig die Gesundheit ist. Kranke Kinder, die völlig unverschuldet in die Situation geraten, längerfristig medizinische Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen, brauchen jede nur mögliche Unterstützung“, sagt Gerd Bockisch. Aus seiner Sicht sei ohnehin jede Aktion, die Kindern zu Gute kommt, wichtig. In Gesundheit, aber auch in Bildung und Erziehung zu investieren, sei immer gut angelegtes Geld, betont der Centermanager der Schweriner Höfe.

Mit dem Erlös der diesjährigen Spendenaktion der Schweriner Volkszeitung soll eine Ernährungstherapeutin für die Kinderklinik in Rostock finanziert werden, die chronisch kranken Kindern helfen soll. Denn an der Kinder- und Jugendklinik der Rostocker Uni-Medizin gibt es bislang keine professionelle Ernährungsberatung, die aber so wichtig für die gesamte Therapie wäre. Mit unserer Aktion wollen wir das Geld für eine Anschubfinanzierung für das erste Jahr zusammentragen, an deren Beispiel die Klinik dann nachweisen könnte, dass eine solche Stelle unverzichtbar ist. Sie würde kranken Kindern im gesamten Westmecklenburg helfen.

Helfen Sie bitte mit! Jede Spende ist wichtig. Jede Spende kommt an. Hier noch einmal die Adresse:

pro infantibus e. V.

Ostseesparkasse

Kontonummer:

40 50 09 178

BLZ: 130 500 00
IBAN: DE77 1305 0000 0405 0091 78
Verwendungszweck:

„Unsere Kinder“.

Bitte schreiben Sie für die Spendenquittung Ihre Adresse und Namen in die Zeilen für den Verwendungszweck. Vermerken Sie dort auch, falls Sie in der Zeitung nicht genannt werden möchten.