Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Hoffnung für Prestigeprojekt Schweriner Radsportzentrum: Stadt will mehr Geld ausgeben

Von Christian Koepke | 13.01.2023, 18:28 Uhr

Schwerin soll den Eigenanteil für das geplante Radsportzentrum am Lambrechtsgrund aufstocken. So schlägt es die Verwaltung der Politik vor. Zugleich setzt die Stadt weiterhin auf eine zusätzliche Finanzspritze vom Land.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche