Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Zeitung für die Landeshauptstadt Schwerin: Kellerbrand in der Kopernikusstraße

Von Redaktion svz.de | 07.07.2020, 11:24 Uhr

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung in der Kopernikusstraße 1.

 

Nach ersten Erkenntnissen wurde durch Unbekannt gegen 01:40 Uhr ein Zeitungsstapel im Kellerbereich in Brand gesetzt. Der Qualm stieg dann durch einen Lüftungsschacht bis in das Obergeschoss, hierdurch wurde ein Rauchmelder ausgelöst. Ein Bewohner verständigte umgehend die Feuerwehr und Polizei.

Löschen brauchte die Feuerwehr nicht mehr, der Stapel war komplett verbrannt. Der betroffene Aufgang wurde belüftet. Der Sachschaden wird als gering eingeschätzt.

Bereits vor kurzer Zeit brannte es an gleicher Stelle. Die Kripo sucht jetzt Zeugen. Hinweise bitte an das Polizeihauptrevier unter 0385/5180-2224