Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Amok-Lauf, Totschlag, Überfall Zwei Fälle haben bei der Polizei in Schwerin 2022 für besonders großes Entsetzen gesorgt

Von Christian Koepke | 28.12.2022, 17:12 Uhr

Ein intensives Jahr liege hinter der Schweriner Polizei, sagt Inspektionsleiter Nils Rosada. Nicht nur zahlreiche Demonstrationen hätten die Beamten gefordert, auch die Kriminalität sei leicht gestiegen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche